Start

Newsletter










  

facebook_off

 

Wikipedia

 

Jetzt HAM & EGG Fan auf Facebook werden

1996 war das Jahr der Paare: Melanie Griffith und Antonio Banderas haben geheiratet, Prinz Charles und Lady Diana hingegen ließen sich scheiden. Tschibo schluckte Eduscho, die beiden alten Männer von „Los del Rio“ hatten mit „Macarena“ glücklicherweise nur einen Sommerhit während Alice und Ellen Kessler ihre erste Autobiografie veröffentlichten und Robin Williams mit Nathan Lane als Traumpaar in „The Birdcage“ brillierten.
Doch was gab es noch Besonderes?
Jörg Dilthey und Andreas Schmitz hatten als „Ham & Egg“ an Silvester ihren allerersten Auftritt!

 

Das ist jetzt 20 Jahre her und viel ist passiert in dieser Zeit. Über 2.000 Mal sind die beiden Herren Damen gemeinsam aufgetreten und haben dabei über 750.000 Zuschauer erreicht. Investiert wurde inzwischen in mehr als 200 aufwendige und fantasievolle Special-Effects-Kostüme. 150 Perücken nennen sie ihr Eigen. Über die Anzahl der verschlissenen Strumpfhosen, abgetanzten Schuhe und des verbrauchten Make-Up's kann allerdings nur noch spekuliert werden.

 

Aufwendige Recherchen haben ergeben, dass die beiden Vollblutkünstler in den vergangenen 20 Jahren genau 117 verschiedene Show-Nummern präsentiert haben und das Beste aus diesen 117 Show-Nummern gibt es jetzt erstmalig geballt in einem großen Jubiläumsprogramm:

 

"Sahnestücke Deluxe"

Das Beste aus 20 Jahren "Ham & Egg"

 

Jede Menge neue Kostümideen wurden hierfür mit sehr viel Liebe zum Detail umgesetzt. Las Vegas, der Broadway und die Modemetropole Paris erblassen vor Neid beim Anblick der überdimensionalen Federkrägen, bunten Boas, wagenradgroßen Hüten, glitzernden Pailletten und jeder Menge funkelndem Strass. 

Die beiden Travestie-Torpedos nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch den internationalen Pop und Schlager der vergangenen Dekaden. Stimmgewaltig, voluminös und vor allem "LIVE".

 

Eine kostümgewordene Damenhandtasche, ein kleiner ICE, eine überdimensionale Eistüte, ein tanzendes Fegefeuer, ein ganzes Casino samt Roulettetisch, ja sogar ein rosafarbener Cadillac nebst blauer Ente aus Plüsch wurden den Künstlern mit viel Liebe auf den Leib geschneidert.

 

Auf die große Evita, die wunderschöne Miss Silikon können sich die Zuschauer genauso freuen wie auf Egg’s gewohnt unterhaltsame Plaudereien. Und wer kennt sie nicht, die Klatschbase Riccarda Doetscher, die mit ihrer Freundin Annegret zur Lästerhöchstform aufläuft. Ein weiterer Höhepunkt wird sicherlich die Auferstehung der unvergessenen Trude Herr sein, die ein kleines Stück Kölner Volkstheatergeschichte auf die Bühne bringen wird.

 

"Ham & Egg" präsentieren mit "Sahnestücke Deluxe" einmal mehr noch nie dagewesene Kostüme gepaart mit herrlichen Sketchen und Conferencen, einer aufwendigen Licht und Lasershow, viel Publikumsnähe und einer rührenden Mischung aus Selbstironie und Bescheidenheit, die auf Deutschlands Bühnen ihresgleichen sucht.

 

Ich freu‘ mich...!!

 

>> Tournee-Daten 


 
 

Auf Tournee ...