Start Newsletter-Archiv

Newsletter












facebook_off twitter_off

Wikipedia

Jetzt HAM & EGG Fan auf Facebook werden
Newsletter Ausgabe
Ausgabe vom 2011-09-20 16:23:23
Hauptrolle in „Scheidung auf Kölsch“ für HAM & EGG

Hallo [NAME]

Endlich darf die Hülle des Schweigens gebrochen werden, denn bereits seit vielen Wochen gibt es bei „Ham & Egg“ ganz besondere Neuigkeiten, über die wir nun endlich berichten dürfen.

Im kommenden Jahr feiert der Theaterverein Niederkassel-Rheidt sein 80jähriges Bestehen und annlässlich dieses Jubiläums gibt es das wohl bekannteste Bühnenstück „Scheidung auf Kölsch“ von Trude Herr zu sehen.

Doch damit nicht genug, die Hauptrolle der Trude Herr spielt kein anderer als Andreas Schmitz, besser bekannt als „das Ei“ vom bekannten Travestieduo „Ham & Egg“.

„Ich fühle mich sehr geehrt, dass man mir diese Rolle angeboten hat und bin nun schon ganz aufgeregt, denn anders wie bei unseren bisherigen Bühnenshows, darf ich mein Können auch als Schauspieler(in) unter Beweis stellen“  erklärt Andreas. Seit über 13 Jahren imitiert er gesanglich und tänzerisch in den Shows immer wieder die unvergessliche Trude Herr in einer einmaligen Performance.

Nun darf er zusätzlich zeigen, was er schauspielerisch noch so alles drauf hat.

Aber auch sein Bühnenpartner Jörg Dilthey alias „Ham“ ist mit einer nicht weniger aufregenden Rolle bedacht worden und so springt „der Schinken“ in die Rolle der tratschenden Freundin „Adele“.

„Beide Rollen sind uns im wahrsten Sinne des Wortes auf den Leib geschneidert und ich freuuu mich diese Herausforderung einzugehen“ sagt Dilthey.


Doch worum geht es eigentlich in dem Stück?

Katharina Engel (Egg in der Rolle der unvergessenen Trude Herr) ist Inhaberin des gut laufenden Miederwarengeschäfts „Wohlform“. Als ihr Ehemann Hubert, ein gemütlicher Beamter, unter Verdacht gerät, sie zu betrügen, steht ihre heile Welt auf dem Kopf.Kurzerhand engagiert sie einen Privatdetektiv um sich Gewissheit zu verschaffen. Dieser ist jedoch weniger an Fakten als an Katharinas Geld interessiert, und spannt sowohl deren Angestellte Lisa, den Fensterputzer Herrn Salewski, als auch Katharinas biedere Freundin Adele (gespielt von Ham) ohne deren Wissen für seine Zwecke ein. Adele wiederum sieht auf einmal überall fremde Männer und vermutet, dass gar nicht Hubert, sondern Katharina selbst die Ehebrecherin ist.Nach einer Berg- und Talfahrt der Gefühle steht am Ende nur noch die Frage:„Von wem ist das Kind?“.

Ein herrlicher Schwank mit beliebten Darstellern des Theatervereins Rheidt und natürlich Ham & Egg...


Nachdem in der vergangenen Woche bereits über den Theaterverein Rheidt das neue Projekt bekannt gegeben wurde, gab es eine derartige Kartennachfrage, dass bereits jetzt weit über die Hälfte der Tickets vergriffen und vorbestellt sind.Wer als dabei sein möchte, hat nun die Möglichkeit über die Tickethotline 02208-901133 die Karten zu reservieren.

Die Vorstellungen finden statt am:

 

  • Mittwoch, 12. Mai 2010, 20:00 Uhr (Premiere)
  • Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:00 Uhr (Christi Himmelfahrt/Vatertag)
  • Freitag, 14. Mai 2010, 20:00 Uhr
  • Samstag, 15. Mai 2010, 20:00 Uhr


in der Aula der Alfred-Delp-Realschule in Niederkassel-Mondorf.


Der Vorverkauf für alle Vorstellungen findet zunächst exklusiv am Sonntag, 28. Februar 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr in der Gaststätte "Zur Linde", Marktplatz, 53859 Niederkassel-Rheidt statt. Vorbestellte Eintrittskarten können dort abgeholt werden!

An diesem Termin haben Sie die einmalige Möglichkeit mit „Ham & Egg“ mal persönlich einen Plausch zu halten.

Hier können Sie auch das brandneue Programmheft zur Erfolgsshow „Speggtakulär“ mit der wir auch im kommenden Jahr weiterhin durch Deutschland touren und auch andere Fanartikel erwerben, natürlich mit persönlicher Signatur...

 

Ich freuuu mich ...